NetEnt Casinos

Willkommen auf dieser Fanseite, die NetEnt Casino-Seiten gewidmet ist. Wir sind keine „offizielle“ Seite. Wir sind in keiner Weise mit NetEnt oder seinen derzeitigen Eigentümern Evolution verbunden. Wir werden nicht von ihnen gesponsert oder unterstützt, noch erhalten wir irgendwelche finanziellen Leistungen von ihnen. Wir sind eine Fanseite, schlicht und einfach! NetEnt ist verantwortlich für die Entwicklung von hunderten von Spielautomaten, die es derzeit auf Casino-Seiten gibt. Mit ihren hervorragenden Grafiken und innovativen Designs ist NetEnt der Name hinter vielen der beliebtesten Automatenspielen und Casinospielen.
Es stimmt, dass seit unserer ersten Veröffentlichung im Jahr 2017 eine Menge passiert ist. Es ist zwar nur ein kurzer Zeitraum, aber während dieser wenigen kurzen Jahre hat das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlassen, Donald Trump ist da gewesen und wieder gegangen.
In der Welt des Online-Glücksspiels waren die Dinge nicht ganz so folgenreich, aber es ist dennoch wahr, dass die Welt heute ganz anders aussieht, wenn man NetEnt-Fan oder -Follower ist, verglichen mit der Sichtweise von 2017.

Die besten NetEnt Casino Seiten

Willkommensbonus

100% Bonus bis zu €300 + 100 Freispiele

Angebot Anfordern 1. Einsatz: 100% bis zu €300 & 100 Spins. Nur neue Spieler. Ein Bonusangebot pro Spieler. Minimum Einsatz €10. Max. Einsatz mit Bonusgeld €5. Bonusgelder müssen innerhalb von 30 Tagen und Bonus-Spins innerhalb von 10 Tagen verwendet werden. Die Spins gelten nur für Starburst. Die 100 Spins, die bei Ihrer 1. Auszahlung ausgelöst werden, werden mit einer Rate von 25 Spins pro Tag über 4 Tage gutgeschrieben. Gewinne aus Bonus-Spins werden als Bonusgeld gutgeschrieben und sind auf €50 begrenzt. Für das 1. Einzahlungs-Angebot gilt diese Gewinnobergrenze für jeden Satz von 25 Spins. Bonusgelder sind von den Bargeldern zu trennen und unterliegen dem 35-fachen Umsatz. Bedingungen gelten.BeGambleAware.org - Please Gamble Responsibly18+ Only

Willkommensbonus

121% Bonus bis zu €300 + 21 Freispiele Keine Einzahlung

Bedingungen hier ansehen

Angebot Anfordern Für Spieler in Österreich bietet das Willkommensangebot 21 Bonus-Spins, keine Einzahlung erforderlich plus 121% bis zu 300 € Ersteinzahlungsbonus. Das Willkommensangebot ist nur bei der ersten Einzahlung gültig und kann nur einmal beansprucht werden. Es können keine Einzahlungsbonus-Spins nur auf Book of Dead gespielt werden. Der Mindestbetrag für die qualifizierte Einzahlung beträgt 10 €. Der Gesamtbetrag des Bonus muss 35-mal auf Echtgeldspiele gesetzt werden, bevor Gewinne übertragen oder ausgezahlt werden können. Es gelten die vollständigen Bedingungen.BeGambleAware.org - Please Gamble Responsibly18+ Only

Willkommensbonus

125% Bonus bis zu €300 + 200 Freispiele

Angebot Anfordern Ein großartiges Willkommenspaket. Sammeln Sie 5 Boni im Wert von bis zu 1.300€ + 200 Bonus-Spins. Holen Sie sich einen Bonus auf jede Ihrer ersten 5 Einzahlungen! Erste Einzahlung 125% bis zu 300€ + 200 spins. Das Willkommensangebot ist nur für neue Spieler gültig. Mindesteinzahlung von 20€ erforderlich. Die Bonus-Spins werden in Paketen zu 40 Bonus-Spins pro Tag über fünf Tage gutgeschrieben, ausgelöst bei Ihrer ersten Einzahlung. Die Gewinne aus den Bonus-Spins werden in Form von Bonusgeld gutgeschrieben und sind auf 100€ begrenzt. Es gibt Umsatzbedingungen, die Sie erfüllen müssen, um Bonusgelder in Echtgeld umzuwandeln. Diese entsprechen dem 35-fachen des Wertes der Bonusgelder. Einzahlungen, die über Skrill oder Neteller getätigt werden, qualifizieren den Spieler nicht für den Willkommensbonus. Die Aktions- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in vollem Umfang.BeGambleAware.org - Please Gamble Responsibly18+ Only

Willkommensbonus

100% Bonus bis zu €300 + 50 Freispiele

Angebot Anfordern Einzahlung 1 100% spielbonus bis zu 300 € + 50 bonusdrehungen. Das Willkommensangebot ist nur für neue Spieler gültig. indesteinzahlung von 10 € erforderlich. Bonusrunden können nur im Book of Dead gespielt werden. Die Kosten pro Runde betragen 0,10 €. Der Gewinn aus den Bonusdrehungen ist auf die Anzahl der gewährten Drehungen begrenzt. Wenn Sie beispielsweise 50 Drehungen erhalten haben, beträgt der maximale Gewinn aus diesen Drehungen 50 €. Der Einsatz beträgt das 35-fache der Summe von Bonusgeld, Einzahlung und Drehungen. Die Wetteinsätze müssen abgeschlossen sein, bevor Gelder abgehoben werden können. Es gelten unsere Standard-Promotionsbedingungen.BeGambleAware.org - Please Gamble Responsibly18+ Only

Willkommensbonus

100% Bonus bis zu €400 + 50 Freispiele

Angebot Anfordern Willkommenspaket 100% bis zu 400 € und 50 Bonus-Spins für 1. Einzahlung. Nur für neue Spieler. Ein Willkommenspaket pro Spieler. Maximaler Bonuseinsatz 5€. Mindesteinzahlung 10 € . Alle Spins sind ausschließlich im Slot-spiel Legacy of Dead möglich. Bonusgelder müssen innerhalb von 30 Tagen und Bonus-Spins innerhalb von 10 Tagen verwendet werden. Gewinne aus den Spins werden als Bonusgelder gutgeschrieben und auf die Anzahl der vergebenen Spins begrenzt. Bonusguthaben ist von Bargeldguthaben getrennt und unterliegen den 35-fachen Einsatz- und Auszahlungsanforderungen. Die vollen Bedingungen gelten.BeGambleAware.org - Please Gamble Responsibly18+ Only

Willkommensbonus

€1000 + 100 Freispiele Willkommenspaket

Bedingungen hier ansehen

Angebot Anfordern Für Spieler in Österreich drehen sich 100% bis zu 300 € und 30 Reactoonz-Spins bei der ersten Einzahlung. Dies ist Teil eines Willkommenspakets im Wert von bis zu 1000 € und 100 Bonus-Spins über die ersten drei Einzahlungen. 18+. Nur für neue Spieler. Mindesteinzahlung von 10 €. Alle Gewinne aus Bonus-Spins sind Bonusgelder. Der Bonus muss 35 Mal bei Echtgeldspielen eingesetzt werden, bevor Gewinne übertragen oder ausgezahlt werden können. Für dieses Angebot tragen nur Ihre Bonusgelder zu den Wettanforderungen bei. Die Verwendung Ihres Bargeldes trägt nicht zu den Wettanforderungen bei. Nicht alle Spiele tragen oder tragen in gleichem Maße zur Wettanforderung bei. Der maximal zulässige Einsatz während des Willkommensbonus beträgt 5 €. Einzahlungen über Skrill oder Neteller sind nicht für den Willkommensbonus berechtigt. Alle Einzahlungsboni verfallen nach 30 Tagen. Alle Einzahlungsbonus-Spins verfallen 10 Tage nach Veröffentlichung. Verbleibende Bonusgelder, die nicht innerhalb von 30 Tagen nach Gewährung des Bonus verwendet werden, verfallen. Alle verbleibenden Bonus-Spins, die nicht innerhalb von 10 Tagen nach Veröffentlichung verwendet werden, verfallen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen.BeGambleAware.org - Please Gamble Responsibly18+ Only

Willkommensbonus

100% Bonus bis zu €250 + 100 Freispiele

Angebot Anfordern Holen Sie sich 1000 € in Form von Boni und 200 Bonus-Spins. Dieses Willkommensangebot gilt nur für neue Spieler und für die ersten 3 Einzahlungen. Erste Einzahlung 100% bis 250 € und 100 Bonus-Spins auf Gonzo's Quest. Eine Mindesteinzahlung von 10€ ist erforderlich. Wetteinsatz ist 35x die Summe von Bonusgeld, Einzahlung und Bonus / Freispiele. Der Wetteinsatz muss abgeschlossen sein, bevor irgendwelche Beträge abgehoben werden können. Einzahlungen von Skrill und Neteller sind nicht förderfähig. Es gelten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es gelten Aktionsbedingungen.BeGambleAware.org - Please Gamble Responsibly18+ Only

Ein paar Hintergrundinformationen über NetEnt

Als diese Webseite 2017 ins Leben gerufen wurde, war NetEnt bei weitem der führende Anbieter von Online Spielautomaten für den europäischen Markt und verbesserte seine Präsenz auch auf dem globalen Markt. Kein Online Casino, das etwas auf sich hält, konnte es sich leisten, eine große Auswahl an Spielen des Unternehmens in seinem Portfolio zu haben. Der Anbieter hatte bereits mehrere bekannte Klassiker im Programm, wie zum Beispiel die allseits beliebten Gonzo’s Quest und Spinata Grande, sowie den Steinwand-Klassiker Starburst. Dazu kamen Dutzende weiterer innovativer Titel, wie die farbenfrohen Cartoon-Fabeln Hook’s Heroes, Jack and the Beanstalk und Robin Hood, während Finn and the Swirly Spin einen moderneren Ansatz für das traditionelle Märchen wählte.

Fans der dunkleren Seite konnten unter Titeln wie Blood Suckers II, dem offiziell lizenzierten Aliens-Slot, oder meinem persönlichen Favoriten, der gruseligen Universal Monsters-Version von Dracula, wählen. Wo wir gerade von offiziell lizenzierten Spielen sprechen, das Unternehmen hat auch eine beeindruckende Auswahl an musikthematischen Spielen geschaffen, mit genehmigten Veröffentlichungen von Spielautomaten von klassischen Rockkünstlern wie Guns ’n‘ Roses, Motorhead und dem kultigen Jimi Hendrix.
Die Erfolge hielten an, und 2018 folgten weitere innovative Designs wie Asgardian Stones, Halloween Jack, Vikings und Wild Bazaar. Der Versuch, an frühere Klassiker anzuknüpfen, war ebenfalls halbwegs erfolgreich: Berryburst ergänzte seinen supererfolgreichen Vorgänger Starburst um einen spritzigen Zitrusgeschmack.

Im folgenden Jahr gab es eine Reihe weiterer großartiger Veröffentlichungen, um das Unternehmen an der Spitze der Branche zu halten. Finn kehrte erneut mit seiner Golden Tavern zurück und außerdem gab es Fortsetzungen für die früheren Hit-Veröffentlichungen Dead or Alive und Reel Rush. Es gab aber nicht nur Reboots, sondern auch einige beeindruckende neue Designs, die auf den virtuellen Online-Walzen erschienen sind. Unter den mehr als zwanzig Neuveröffentlichungen befanden sich das besonders erfolgreiche Pferderennen Scudamore’s Super Stakes und der verrückte Weihnachts-Caprio Santa Vs Rudolf: eine herzerwärmende Geschichte mit traditioneller Weihnachtsstimmung war das nicht. Auch der angeblich fledermausfressende Ozzy Osborne wurde der ständig wachsenden Liste der offiziell lizenzierten Spiele mit klassischen Rockthemen hinzugefügt.

Diese konsequente Aufzeichnung von marktführenden Veröffentlichungen führte NetEnt zu einer Position, die fest an der Spitze der Online-Casino-Software-Industrie war. NetEnt war unangefochten der führende Anbieter von Glücksspielsoftware, und das Unternehmen konnte mit entsprechenden Geschäftszahlen glänzen.

Unternehmensleistung von NetEnt

Der Erfolg von NetEnt, sowohl in Bezug auf die Beliebtheit als auch auf die Kritik, führte dazu, dass das Unternehmen beeindruckende Geschäftszahlen vorweisen konnte, die weit über denen aller Konkurrenten lagen. Das Unternehmen wurde im Jahr 1998 in der schwedischen Hauptstadt gegründet und hat sich in knapp zwei Jahrzehnten von einem winzigen Start-up zu einer branchenführenden internationalen Organisation entwickelt.

Während der Firmensitz in Stockholm verblieb, hatte das Unternehmen Satellitenbüros in ganz Europa eröffnet, unter anderem in Großbritannien, Polen und der Ukraine, sowie zwei weitere in zwei der wichtigsten Territorien der Glücksspielindustrie: Gibraltar und Malta. Weiter entfernt gab es auch zusätzliche Außenstellen in New Jersey in den Vereinigten Staaten und in Hyderabad in Indien. Das Unternehmen war verantwortlich für die Beschäftigung von weit über tausend Mitarbeitern, die auf der ganzen Welt verteilt waren.

Im Jahr 2019 hatte das Unternehmen bereits über zweihundert verschiedene Spiele entwickelt. Der Großteil davon waren Online Spielautomaten, aber es gab auch eine gute Auswahl an traditionelleren Tischspielen, sowie den beeindruckenden Live Gaming Betrieb des Unternehmens.
Der kreative Erfolg bedeutete, dass das Unternehmen auch einige beeindruckende finanzielle Leistungszahlen vorweisen konnte. Im Finanzbericht für das Jahr, das im Dezember 2019 endete, wurden Gesamteinnahmen von mehr als 1.800 Millionen SEK (über 140 Millionen £) ausgewiesen, mit einem Gesamtergebnis vor Steuern von rund 600 Millionen SEK (knapp 48 Millionen £).

Das Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr war mit 0,6 % nicht spektakulär, aber das entsprach im Großen und Ganzen dem schleppenden Wachstum der Glücksspielbranche im Allgemeinen zu dieser Zeit. Die damalige NetEnt-CEO Therese Hillman war sogar sehr optimistisch und verwies auf den lebhafteren Anstieg der Einnahmen um 10 % in den letzten drei Monaten des Jahres. Besonders zuversichtlich zeigte sie sich in Bezug auf den neuen Live Gaming-Bereich des Unternehmens, der eindeutige Anzeichen von Wachstum zeigte und in diesem Jahr Rekorde bei den Spielerzahlen brach.

2020 – Der Wendepunkt für NetEnt

2020 war ein Wendepunkt für uns alle. Die bisher noch nie dagewesene Pandemie veränderte die Welt komplett und kam völlig unerwartet und überraschte den ganzen Planeten. Das neue Jahr brachte für NetEnt eine andere Art von Veränderung – eine, die vielleicht im Nachhinein besser vorhersehbar war.

Das Wachstum war tatsächlich beeindruckend in den ersten drei Quartalen des Jahres 2020, begünstigt durch die starke Entwicklung der Glücksspielindustrie im Allgemeinen, während ein Großteil der europäischen Bevölkerung unter Hausarrest stand. Da die Spieler weitgehend auf ihr Zuhause beschränkt waren und Casinos und andere Spielstätten in der realen Welt vorübergehend geschlossen waren, bestand die einzige wirkliche Alternative für sie darin, online zu spielen.

Als Ergebnis stieg der Umsatz von NetEnt im Vergleich zu den entsprechenden neun Monaten des Jahres 2019 um mehr als 25%, der Gewinn vor Steuern stieg um mehr als 40%. Auch die Einnahmen aus der Übernahme des aufstrebenden Spielsoftware-Rivalen Red Tiger im vergangenen Jahr liefen nun gut. Besonders gut lief es auch im Live-Casino, vielleicht beflügelt durch Kunden, die zu Hause sitzen und sich nach der Spannung eines echten Casino-Erlebnisses sehnen.

Es war wohl dieser Aspekt der Leistung des Unternehmens, der die Aufmerksamkeit des bis dahin unangefochtenen Live-Streaming-Rivalen Evolution Gaming auf sich zog. Denn Evolution war bei weitem die führende Macht auf dem Live Gaming-Markt – ihre Stellung im Live Casino war sogar noch dominanter als die von NetEnt im Bereich der Online Spielautomaten.
Die sensationelle Leistung von NetEnt’s Live Spielbetrieb war in einem viel kleineren Maßstab als der von Evolution, der weltweit ein riesiges Unternehmen war. Trotzdem bedeutete der rasante Anstieg des Umsatzes einen enormen Zuwachs an Marktanteilen, allerdings von einer sehr niedrigen Basis aus. Dieses eindeutige Potenzial für NetEnt, ein aufstrebender Konkurrent für die dominante Marktposition von Evolution zu werden, war möglicherweise ein Hauptmotivationsfaktor für die Entscheidung von Evolution, im Juni 2020 ein Übernahmeangebot für das schwedische Unternehmen abzugeben.

Auch wenn das gut bewertete Angebot vom Vorstand und den Aktionären von NetEnt schnell angenommen wurde, verlief die Übernahme selbst nicht ganz reibungslos. Aufgrund der Größe und des Marktanteils der beiden Unternehmen innerhalb der Online-Glücksspielindustrie wurde eine Prüfung des Vorhabens durch die Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde der britischen Regierung (CMA) eingeleitet. Dieses wurde im September begonnen, ein vorläufiges positives Urteil wurde zwei Monate später verkündet. Erst als am 8. Dezember die endgültige Entscheidung zur Genehmigung der Übernahme veröffentlicht wurde, konnte die Übernahme endgültig abgeschlossen werden.

NetEnt wurde dadurch zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der neuen Eigentümer, und Evolution zahlte zunächst 19,6 Milliarden SEK (umgerechnet etwa 1,6 Milliarden £, 2 Milliarden € oder 2,3 Milliarden $). Am 12. Dezember gab Evolution bekannt, dass sie bereits fast 97% der Aktien des Unternehmens erworben hatten und ein obligatorisches Auskaufsverfahren eingeleitet hatten, um die restlichen Anteile zu erwerben. Am 16. Dezember wurden die NetEnt-Aktien daher von der Stockholmer Börse genommen. Der endgültige Handelskurs der Aktien des Unternehmens lag bei 86 SEK (etwa 7 £, 8 € oder 10 $).

NetEnt im Besitz von Evolution

Evolution wurde 2006 gegründet und ist ein weitaus größeres Unternehmen als seine neue Akquisition. Obwohl es auch seinen Hauptsitz in Schweden hat und an der Stockholmer Börse notiert ist, ist es ein noch internationaleres Unternehmen mit etwa 8.000 Mitarbeitern, die in Live-Studios in ganz Europa und Nordamerika arbeiten. Das Hauptstudio befindet sich in Riga im baltischen Staat Lettland, aber es hat viele andere an Orten wie Belgien, Spanien, Tiflis in Georgien und auf der Mittelmeerinsel Malta. Das Unternehmen ist auch bestrebt, den zunehmend liberalisierten Glücksspielmarkt in Nordamerika auszunutzen und verfügt über Studios in New Jersey in den Vereinigten Staaten und British Columbia in Kanada.

Diese umfangreiche Verteilung der Standorte ermöglicht es dem Unternehmen, live gestreamte Casino-Spiele in mehr als zwanzig verschiedenen Sprachen anzubieten. Es verspricht außerdem, Muttersprachler in jeder Sprache bereitzustellen, die ein potentieller Online-Casino-Betreiber benötigt.

Evolution ist ein weitaus größerer Betreiber auf dem Markt für Live-Stream-Casinospiele als der relative Newcomer NetEnt, und es ist nicht schwer, die Übernahme als einen Versuch zu sehen, einen möglichen zukünftigen Konkurrenten auszuschalten. In der Tat wurde die Firmenübernahme schnell zu einer Kontroverse, die selbst in den nationalen Nachrichten Schlagzeilen machte, da NetEnt seinen eigenen Live-Gaming-Betrieb in Qormi auf Malta sofort schloss und eine Reihe von Entlassungen ankündigte.

Diese Arbeitsplatzverluste wurden weit und breit verbreitet. Neben Malta waren auch NetEnt-Standorte in Gibraltar und anderswo betroffen, wobei der gesamte Betrieb in Krakau in Polen geschlossen wurde. Sogar der Hauptsitz des Unternehmens in Stockholm war betroffen. Hunderten von Mitarbeitern wurde geraten, zu Hause zu bleiben und sie wurden anschließend entlassen. Darunter war auch CEO Therese Hillman – ihr Weggang war bereits angekündigt und erfolgte zum Ende der Übergangszeit im Frühjahr 2021.

Insgesamt verloren Hunderte von NetEnt-Mitarbeitern ihren Job, einige innerhalb weniger Minuten, nachdem die Übernahme offiziell wurde. Das führte zu einer beträchtlichen unwillkommenen Medienberichterstattung und zu einigen entschiedenen gewerkschaftlichen Vergeltungsmaßnahmen. Die General Workers‘ Union (GWU) in Malta unternahm sofort rechtliche Schritte, um den Prozess auf der Insel aufzuhalten. Dies war teilweise erfolgreich, denn etwa vierzig der bedrohten Arbeitsplätze konnten gerettet werden, als die Angelegenheit außergerichtlich geregelt wurde.

Der Zeitpunkt, an dem Hunderte von Mitarbeitern ihren Arbeitsplatz verloren, war besonders unglücklich gewählt, insbesondere in Zeiten einer Pandemie mit weniger alternativen Möglichkeiten. Die Finanzwelt zeigte natürlich kein solches Mitgefühl. Ganz im Gegenteil, diese massiven Fusionen führen in der Regel zu einem Anstieg des Aktienwerts, da die Marktstimmung solche Schritte normalerweise unterstützt.
So konnte Evolution stolz die äußerst optimistischen Finanzergebnisse für das erste Quartal 2021 bekannt geben. Die Einnahmen haben sich gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019 auf mehr als 235 Mio. € mehr als verdoppelt, was hauptsächlich auf die Übernahme von NetEnt zurückzuführen ist. Auch der Gewinn hat sich mit 132 Mio. € mehr als verdoppelt.

Jens von Bahr, CEO von Evolution, war besonders beeindruckt von der Leistung seines Unternehmens und kommentierte: „…wir können bereits im ersten Quartal gute Ergebnisse sehen und ich glaube, dass wir gut gerüstet sind, um auch weiterhin von dem wachsenden Interesse an Online-Casinos weltweit zu profitieren.“ Er zeigte sich auch beeindruckt von der Steigerung der Live-Gaming-Einnahmen, die sich im Vergleich zum gleichen Quartal 2019 um 60% verbesserten.

Die Zukunft von NetEnt

Das Ende von NetEnt’s Live-Gaming-Betrieb ist eine schlechte Nachricht für mehr als nur die hunderten von loyalen Mitarbeitern, die dort beschäftigt waren. Auch für die Millionen Stammspieler von Live-Streaming-Spielen ist es nicht gut. Obwohl die überwiegende Mehrheit der Live-Casino-Spieler schon immer mit Spielen gespielt hat, die von Evolutions umfangreichem Netzwerk von Studios gestreamt wurden, lässt der Verlust eines qualitativ hochwertigen Konkurrenten Evolution selbst mit einem Monopol auf dem Markt zurück als zuvor. Es besteht kein weiterer Wettbewerbsanreiz, seinen Service zu verbessern. Es ist kein Wunder, dass die Einnahmen und die Profitabilität des Unternehmens bereits im Keller sind.

In Wahrheit beruht der Ruf von NetEnt jedoch auf seinen Online Spielautomaten-Designs und nicht auf seinen Live-Spielen. Millionen von Fans sind mehr an den nächsten Inkarnationen von Gonzo, Finn und NetEnt’s erstklassigem Spieldesign interessiert als am Schicksal eines ehemaligen Studios in Malta. Die eigentliche Frage ist also, welche Auswirkung, wenn überhaupt, die Übernahme durch den neuen Eigentümer Evolution auf die Spieleproduktion des Unternehmens haben wird.

Wie immer bei solchen Firmenübernahmen gibt es Vor- und Nachteile für das übernommene Unternehmen und dessen Kunden und Spieler. Auf der positiven Seite bietet die größere Finanzkraft und Marktmacht des neuen Eigentümers potenziell größere und vielfältigere Märkte, in die er vordringen kann. Außerdem kann es zu einer Injektion von Investitionen in das neu erworbene Unternehmen führen, die zusätzlichen Ressourcen führen manchmal zu einer Erweiterung und Verbesserung der Qualität und Quantität der Produktion.

Für die Kunden, Spieler und Fans eines Unternehmens ist dies eindeutig eine gute Sache. Es kann sich auch zu ihren Gunsten auswirken, wenn das übernommene Unternehmen „das tun kann, was es am besten kann“, ohne dass sich die neuen Besitzer einmischen. Wenn Firmen ihre Autonomie behalten und weiterhin als unabhängige Einheit funktionieren, können die Dinge sowohl für die Kunden als auch für die Eigentümer wirklich gut laufen. Schließlich sind es die Talente des übernommenen Unternehmens, die das Übernahmeangebot der neuen Eigentümer überhaupt erst angezogen haben.

Andererseits gibt es aber auch Nachteile. Es ist allzu leicht möglich, dass ein zuvor erfolgreiches Unternehmen im schwarzen Loch der Unternehmensmaschinerie seiner neuen Eigentümer verschwindet und durch Mikromanagement gefügig gemacht wird. Das Ergebnis ist, dass das übernommene Unternehmen häufig zu einer weiteren vergessenen Marke im Netz der Bürokratie der neu fusionierten Organisation wird. Die Kompetenzen und die Originalität, die den Erfolg einer Start-up-Marke oder eines Unternehmens ausmachten, können schlichtweg verloren gehen, wenn sie zu einer bloßen Abteilung eines massiven Mischkonzerns werden.

Das ist in diesem speziellen Fall ein echtes Risiko. Erste Anzeichen sprechen nicht dafür, dass eine ganze NetEnt-Abteilung praktisch über Nacht geschlossen wird, um ihren neuen Eigentümern von Evolution zu gefallen. Diese Anzeichen könnten einen neutralen Beobachter zu der besorgniserregenden Frage führen, dass es Evolution mit dieser Übernahme nur darum ging, einen Konkurrenten auszuschalten, der den eigenen Markt bedrohte.

NetEnt – Der Weg in die Zukunft

In Anbetracht der Ereignisse im Dezember 2020 sind die Vorzeichen nicht allzu vielversprechend. Evolution’s umstrittene Schließung von NetEnt’s maltesischem Live-Streaming-Studio und die Ankündigung weiterer umfangreicher Entlassungen sorgte für einen regelrechten Sturm innerhalb der Online-Glücksspielindustrie. Diese Maßnahmen demonstrierten sicherlich eine klare wirtschaftliche Rücksichtslosigkeit seitens der neuen Eigentümer.

Allerdings sehen die längerfristigen Aussichten für das Hauptgeschäft von NetEnt – Spielautomaten – besser aus. Es gibt sicherlich Gründe für Optimismus. Obwohl Evolutions Zerstörung von NetEnt’s Live-Glücksspiel-Betrieb klar darauf basiert, seine eigenen Geschäftsinteressen und Marktanteile zu schützen, lässt der Geldbetrag, der in der Übernahme involviert ist, vermuten, dass andere Motive ebenfalls im Spiel sind.

2 Milliarden € ist eine gigantische Summe, nur um einen lästigen Konkurrenten mit einem winzigen Marktanteil zu liquidieren. Es würde sicherlich eine sehr teure Übernahme sein, falls Evolution die Talente seiner neuen Akquisition einfach verkümmern lassen würde. Es liegt sicherlich im Interesse des Unternehmens, das unbestrittene und konkurrenzlose Talent von NetEnt, großartige Spiele zu produzieren, zu fördern.

Vielmehr zeigt sich, dass die Stärken der beiden Unternehmen gut zueinander passen. Der Begriff in der Geschäftssprache ist ‚Synergie‘: Evolution wird sich auch weiterhin auf den eigenen Live-Gaming-Betrieb konzentrieren, während sich NetEnt auf seine Kernkompetenz – seine unvergleichliche Automatenspiel-Produktion – konzentrieren kann.
So betrachtet kann die Übernahme als eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen gewertet werden. Während Evolution nun einen starken Fuß in einem verwandten Glücksspielmarkt hat, auf den sie zuvor keinen Einfluss hatten, kann sich NetEnt weiterhin auf das konzentrieren, was es am besten kann, und genießt dabei zusätzliche finanzielle Sicherheit unter dem Unternehmensdach der neuen Eigentümer. Tatsächlich deuten erste Anzeichen darauf hin, dass NetEnt’s Produktionsplan nicht beeinflusst wurde, mit der üblichen produktiven Rate an Veröffentlichungen in den ersten Monaten und Jahren ihrer neuen Firmenpartnerschaft.

Im Frühling und Sommer 2021 wurden durchschnittlich etwa zwei bis drei Spiele pro Monat veröffentlicht, darunter einige Top-Titel wie Parthenon: Quest for Immortality und eine neue MegawaysTM -Version des alten NetEnt-Klassikers Dazzle Me die Online-Casinos weltweit erreichen.
Der Reboot von Dazzle Me ist von besonderem Interesse, weil er ein schönes Beispiel dafür ist, wie die Vorteile der Fusion mit Evolution bereits Früchte tragen. Im April 2021 investierte Evolution wieder einmal viel Geld, diesmal in die innovative australische Spielesoftwarefirma Big Time Gaming (BTG). Dieses Mal betrug der Wert der Übernahme zunächst 220 Millionen Euro, der Gesamtaufwand dürfte sich auf rund 450 Millionen Euro belaufen.
Durch den Deal wird Evolution zum endgültigen Besitzer von drei der prestigeträchtigsten Marken im Bereich der Spielautomaten-Software: NetEnt, Red Tiger und nun BTG. Der spezifische Vorteil für NetEnt in diesem neuen Deal ist die Tatsache, dass BTG’s spektakulär erfolgreiche Megaways TM Mechanik nun effektiv „in-house“ ist. Sie ist somit für alle neuen Veröffentlichungen und für die Aktualisierung der älteren Titel des Unternehmens verfügbar, ohne dass zusätzliche Lizenzgebühren fällig werden.
Ein anderes Beispiel für die Vorteile, die die neuen Eigentümer von NetEnt mit sich bringen, ist die spektakuläre neue Version der Gonzo-Franchise: Gonzo’s Treasure Hunt. Dieser einzigartige und innovative Mash Up lässt die bekannte Geschichte des fiktiven spanischen Konquistadors in einem spannenden Live-Gaming-Format aufleben.
Das Spiel ist wieder im Dschungel der Inkas angesiedelt, aber mit echter Live Action, Live Game Show Moderatoren und zusätzlichen zufälligen Preisdrops und Multiplikatoren. Die Spiele finden in einer Art „erweiterter Realität“ statt, mit Live-Moderatoren, die sich unter den animierten Gonzo mischen, ganz so, wie Sie es vielleicht schon in Blockbuster-Filmen wie Avatar und Iron Man gesehen haben.

Zusammenfassung

Die guten Nachrichten sind, dass trotz der unternehmerischen Turbulenzen der letzten Zeit, für NetEnt die Zukunft rosig bleibt. Viele Fans des Unternehmens werden enttäuscht sein, wenn der unverwechselbare skandinavische Stil des Unternehmens verblasst, aber die ersten Anzeichen deuten darauf hin, dass das Unternehmen unter der Leitung der neuen Eigentümer und ihrer Marktmacht gedeihen wird.

Hier auf netent.net werden wir die Entwicklungen natürlich genau im Auge behalten, aber die Position von NetEnt an der Spitze des innovativen Automatendesigns scheint für die absehbare Zukunft gesichert zu sein. Gonzo’s Treasure Hunt führt das Online Glücksspiel wirklich in eine andere Dimension und ist wohl der Wegweiser für die neue kommerzielle Partnerschaft.

Gemeinsam mit der Übernahme der MegawaysTM-Erfinder BTG ist es ein klarer Beweis für die „Synergien“, welche die neue Partnerschaft mit Evolution bereits in den NetEnt-Schrank bringt. Casinobetreiber, Fans und Online Casinospieler wissen gleichermaßen: alle freuen sich bestimmt darauf zu sehen, welche spektakulären neuen Spiele und Formate die Zukunft bringen wird.